25.07. Ausstellung

Malevelous – Ausstellung von Nils Peter in der Galerie Hugo45
Im Rahmen des Sommerlochfestivals zeigt die Galerie Hugo45 Fotografien, Drucke, Malereien und Zeichnungen des Künstlers Nils Peter. Er ist zurzeit Meisterschüler bei Prof. Wolfgang Ellenrieder an der HBK Braunschweig und setzt sich mit der Erforschung neuer Darstellungsformen von Männlichkeit auseinander.
Inspiriert werden seine Arbeiten u.a. durch die sog. Bärenszene.
Fotografien dienen als Basis für sein weiteres künstlerisches Vorgehen. In Siebdrucken und Risographien abstrahiert er die fotografierten Momente, formt sie
um, überlagert, reduziert und verfremdet sie. Die Nähe und Intimität bleiben dennoch erhalten. Er changiert zwischen absoluter Ehrlichkeit und Provokation, zwischen Nähe und Irritation, zwischen der wahrhaftigen Fotografie und Abstraktion. Da Text und Sprache eine weitere wichtige Rolle in seinem künstlerischen Schaffen
spielen, trägt er einige Notizen, Tagebucheinträge und Geschichten zur Eröffnung der Ausstellung vor. (Textvorlage: Melanie Prost)
Galerie Hugo45, Hugo-Luther-Straße 45, BS
Eintritt frei; Eröffnung: 25.7. um 19.00 Uhr,
Laufzeit: 26.7. – 8.8.,  Öffnungszeiten: Do. 18.00 bis 20.00 Uhr, So. 15.00 bis
18.00 Uhr  Nils Peter wird bereits am 15.7. bei einer Künstlerführung im Rahmen der
diesjährigen Meisterschülerausstellung „Bitte stören“ im Städtischen Museums
Braunschweig für eine Diskussion zur Verfügung stehen. Eröffnet wird diese Ausstellung mit weiteren Absolvent*innen der Hochschule im Städtischen
Museum Braunschweig, Haus am Löwenwall, am 19.6.2018 um 19 Uhr. Sie läuft bis zum 22.7.2018.