28.07. Abschlusskundgebung

Mit einem vielfältigen Bühnenprogramm wollen wir bei der großen Abschlusskundgebung ein Zeichen setzen für die Abschaffung von Ungleichbehandlung und Diskriminierung.
Unterstützung erhalten wir dabei von zahlreichen Künstler.innen, die gemeinsam mit uns für die gute Sache trommeln. Bereichert wird das Bühnenprogramm auch von spannenden Rede- und Diskussionsbeiträgen mit Vertreter.innen aus Politik und
Gesellschaft. Zum festen Bestandteil des Bühnenprogramms zählt auch in diesem Jahr
der Programmpunkt „Stand up for Life“, bei dem in Kooperation mit der Braunschweiger AIDS-Hilfe und „SVeN – Schwule Vielfalt erregt Niedersachsen“ Themen rund um HIV/Aids und schwuler Gesundheit in den Mittelpunkt gestellt werden. Mit einer Schweigeminute gedenken wir den Verstorbenen, während wieder hunderte farbiger Luftballons in den Himmel aufsteigen.
Zum Austausch lädt der Markt der Möglichkeiten ein. Zahlreiche regionale Gruppen, Vereine, Initiativen und Parteien präsentieren hier ihr Angebot und freuen sich darauf, mit Euch zu plaudern und zu diskutieren oder einfach miteinander Spaß zu haben.
Ab 15:00 Uhr direkt auf dem Schlossplatz in Braunschweig.