WIR ÖFFNEN WIEDER

Ab Freitag geht es wieder los: Wir dürfen das Onkel Emma wieder öffnen!

Das gilt für die Kneipenabende, aber auch für die Gruppen. Falls ihr eure Gruppe wieder in Präsenz stattfinden lassen möchtet, wendet euch bitte an das Veranstaltungsteam (veranstaltungen@onkel-emma.org).

Der erste Kneipenabend findet schon am Freitag statt! Bitte habt Verständnis, dass es zunächst nur ein eingeschränktes Getränkeangebot geben wird. Wir müssen erst alles wieder besorgen…

Natürlich sind dabei ein paar Corona-Auflagen zu beachten, die wir euch hier gern ein wenig näher erläutern würden:

  • Maskenpflicht
    Bitte tragt im Onkel Emma eine medizinische Maske (OP- oder FFP2-Maske). Wenn ihr am Tisch sitzt, dürft ihr die Maske abnehmen. Das gilt natürlich nicht für Menschen, die von der Maskenpflicht befreit sind. Bitte zeigt in diesem Fall eure Bescheinigung einfach am Tresen oder bei der Gruppenleitung vor.
  • Gästeregistrierung
    Bitte checkt in eurem Aufenthaltsraum per Luca App ein oder füllt ein bereitgelegtes Registrierungsformular aus. Es gibt unterschiedliche Registrierungs-Codes für das Erdgeschoss und den Gruppenraum im 1. OG.
  • Abstands- und Gruppenregeln
    An einem Tisch dürfen Personen aus maximal 3 Haushalten sitzen. Bitte haltet euch an die gängigen Abstandsregeln und lauft nicht zwischen den Tischen hin und her.
  • Maximalbelegung
    Im unteren Bereich dürfen sich maximal 20 Gäste gleichzeitig aufhalten. Der Gruppenraum in der 1. Etage ist auf 10 Personen beschränkt.

Im Onkel Emma besteht derzeit keine grundsätzliche Testpflicht. Ihr könnt aber dazu beitragen, die Pandemie bestmöglich zu bekämpfen, indem ihr trotzdem die kostenlosen öffentlichen Testangebote nutzt.
Einzelne Gruppen können von dieser Regelung abweichen und trotzdem einen aktuellen Corona-Test verlangen. Bitte informiert euch bei den einzelnen Gruppen über die aktuelle Regelung.