Beratung

Beratung für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transmenschen
Onkel Emma bietet kostenlose Beratung für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transmenschen an. Qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen als Gesprächspartner für Anliegen wie Coming-Out, Partnerschaft, Beziehungsthemen, Sexualität, sexuelle Identität, Lebensorientierung oder Krisensituationen zur Verfügung.

Die Beratung erfolgt kostenlos, vertraulich, ggf. anonym und unabhängig von Weltanschauung und Religion. Sie findet in einem geschützten Raum im Onkel Emma, Echternstr. 9 in Braunschweig statt.

Alle Beraterinnen und Berater haben eine professionelle Ausbildung und verfügen über eine mehrjährige Erfahrung. Sie sind selber lesbisch, schwul oder transsexuell.

Für weitere Informationen oder ein erstes Gespräch wende dich bitte an: beratung@onkel-emma.org.

 

Annekatrin Mende

Ich berate Frauen gerne, wenn

  • Sie im Coming-out sind und sich fragen, wie Sie jetzt weiter leben möchten
  • Sie sich als Paar in herausfordernden Situationen befinden
  • Sie eine Regenbogenfamilie gründen möchten
  • Sie eine Regenbogenfamilie sind und der Samenspender/Vater eine größere Rolle spielt
  • Sie eine lesbische Tochter haben und sich fragen: „Was nun“?

Ich kann Sie mit systemischer Beratung professionell unterstützen, damit Sie wieder klarer in die Zukunft sehen können. Dabei gehe ich von der Annahme aus, dass jeder Mensch den individuellen Weg zur Lösung finden kann und orientiere ich mich an den Stärken und Fähigkeiten aller Beteiligten.

Annkatrin Mende, studierte Erziehungswissenschaften an der TU Braunschweig, Weiterbildung zur systemischen Beraterin und Therapeutin (DGSF), arbeitet in der Jugendhilfe, ist Lehrende für systemische Beratung (DGSF) in Wolfenbüttel und freie Beraterin. Interessenschwerpunkt ist die Konstruktion von Wirklichkeit.

Termine können bei Bedarf individuell und kurzfristig vereinbart werden. Eine Beratung erfolgt kostenlos, vertraulich, ggf. anonym und unabhängig von Weltanschauung und Religion.